089/ 35 85 68 18 info@gartenbau-muess.de

„Green City“ setzt sich für mehr Grün in München ein

Green City stellt die größte Umweltschutzorganisation Münchens dar und organisiert jährlich ca. 160 Aktionen und Veranstaltungen. Aus den acht Personen des Vorstands, 20 Mitarbeitern und über 1.000 ehrenamtlich Aktiven besteht die Organisation. Die zahlreichen Veranstaltungen und Projekte von Green City reichen von der Blade Night über Grünpatenschaften und Streetlife-Festivals bis hin zu Energiesparaktionen. Die Aktiven eint der Wunsch, selbst Hand anzulegen und aktiv zu werden. Dabei stehen die Rückeroberung des öffentlichen Raums der Stadt München und die Veränderung hin zu einer lebenswerteren Stadtlandschaft im Mittelpunkt.

Kleine Gärten im öffentlichen Raum

Bei dem Projekt Grünpaten kooperiert Green City mit dem Münchner Baureferat. Bürger wählen eine trostlose Grünfläche und schließen – bei geeigneten Flächen – mit Green City eine Patenschaft. Dann erfolgen zusammen mit den Gärtnern der Umweltorganisation die Vorbereitungen für die neue Begrünung und die geeigneten Stauden oder Pflanzen liefert das Baudezernat. In einer gemeinschaftlichen Aktion pflanzen die zukünftigen Paten das neue Grün, wobei hierzu oft Nachbarschaftsfeiern einen angemessenen Rahmen bieten. In Zukunft kümmern sich die Grünpaten um die kleine Grünfläche und begleiten sie durch die Jahreszeiten. Das ehrenamtliche Engagement trägt nicht nur zu einem grüneren und freundlicheren Stadtbild bei, sondern fördert auch die Identifizierung der Paten mit ihrer Stadt.

Ausprobieren und kennenlernen

Menschen, die vor einem langzeitlichen Engagement zurückschrecken, bietet die Blade Night die Möglichkeit, einmalig zu helfen. Bei der Skate Night im Sommer bevölkern bis zu 10.000 Skater verschiedene Straßen der Münchner Innenstadt, auf denen sonst Autos fahren. Ein Event dieser Größe erfordert über 200 freiwillige Ordner, die sich um die Sicherung der Strecke kümmern. Somit eignet sich die von Green City organisierte Veranstaltung ideal dazu, mitzuhelfen und die Umweltorganisation kennenzulernen.

Mehr Info unter www.greencity.de