08121/ 79 12 145 info@gartenbau-muess.de

Gemeine Eibe

Die gemeine Eibe ist eine immergrüne Pflanze und wird daher häufig in heimischen Gärten angepflanzt. Sie ist neben dem Buchs eine der edelsten Heckenpflanzen. Die Eibe kann bis zu zwanzig Metern hoch wachsen. Von März bis April blüht der Strauch. Dies zeigt er durch einen schleimigen roten Samenmantel, der den dunkelbraunen Samen umhüllt. Bei der Wahl Ihres Standortes im Garten, sollten Sie beachten, dass neben dem Samenkern auch die Rinde und die Eibennadeln giftig sind.